Ein großer Klang für Petershausen

ORGELKONZERT

17.10.2015 20:00 Uhr, St. Gebhard

mit Bezirkskantor Georg Koch, Singen

Jehan Alain 1911-1940
Première Fantaisie (1933)
Deuxième Fantaisie (1936)

Johann Sebastian Bach 1685–1750
„Allein Gott in der Höh sei Ehr”
- à 2 claviers et pédale, il canto fermo nel soprano, BWV 662
- à 2 claviers et pédale, il canto fermo in tenore, BWV 663
- Trio super: „Allein Gott in der Höh sei Ehr”, BWV 664

Charles-Marie Widor 1844–1937
VI. Symphonie g-Moll op. 42 Nr. 2
- Allegro
- Adagio
- Intermezzo
- Cantabile
- Finale

Vita

Georg Koch studierte an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau Katholische Kirchenmusik und Orgel bei Prof. Dr. Hans Musch. Nach der A-Prüfung 1989 ergänzten weitere Studien bei Daniel Roth in Paris, bei Brett Leighton in Basel und bei Gerhard Gnann in Mainz seine Ausbildung.

1993 - 1995 war er hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Pfarrkirche St. Bonifatius in Lörrach und Mitarbeiter des Bezirkskantorats Bad Säckingen. Seit März 1995 ist er Bezirkskantor der Erzdiözese Freiburg in der Region Bodensee für die Dekanate Hegau, Konstanz und Linzgau und Kirchenmusiker an der Pfarrkirche Herz–Jesu, Singen. Darüber hinaus ist er für das Erzbistum Freiburg als Orgelsachverständiger in der Region Bodensee-Hohenzollern und im Dekanat Freiburg tätig.

Zahlreiche Konzerte, CD-Einspielungen – zuletzt an der Koenig-Orgel in Sigmaringen und an der rekonstruierten Silbermann-Orgel in Villingen – Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie Publikationen zur Geschichte des Orgelbaus und der Orgelmusik dokumentieren die Vielfalt seiner künstlerischen Tätigkeiten.

Derzeit arbeitet er an einer Neuausgabe der Orgelwerke von Charles-Marie Widor.

© Petershauser Orgelkultur
St.-Gebhard-Platz 12
78467 Konstanz
e-mail: info@konzilsorgel.de

Bankverbindung:
Sparkasse Bodensee
DE20 6905 0001 0024 0156 12
SOLADES1KNZ